Samstag, 17. Januar 2015

Blaubeer-Muffins


Sehen die nicht toll aus? So schön marmoriert...
Und sooo saftig waren die...
Die wird es bei uns noch öfter geben...



Das Rezept hatte ich aus diesem Buch:

Sonntag, 4. Januar 2015

Sternenzaubertorte

Das war eine meiner Weihnachtstorten!
Das Rezept stammte ursprünglich von Dr. Oetker...hier klicken
Hier wurde aber mit einer Backmischung gearbeitet, die ich wegen der Allergien nicht verwenden kann.
Also habe ich einen normalen Biskuit mit Lebkuchengewürz gebacken.
Den Boden nach dem Abkühlen einmal durch geschnitten.
Meine Füllung bestand aus 500g Quark und 200 ml geschlagener Sahne.
Dann habe ich 6 Blatt Gelatine aufgelöst und untergehoben.
Unter diese Quark-Sahne-Masse habe ich dann Rote Kirschgrütze (ohne Früchte) untergezogen.
Eigentlich sollte der Quark nur marmoriert sein, ist aber doch rosa geworden.
Aus dem oberen Biskuitboden werden Sterne ausgestochen, der Boden wird mit Puderzucker bestäubt und aufgelegt und die Löcher ebenfalls mit roter Grütze gefüllt.
Die ausgestochenen Sterne obenauf legen.

Die zweite Weihnachtstorte war wie immer die
Lübecker Marzipan-Torte.
In diesem Jahr etwas anders dekoriert, nur mit einem kreisrunden Marzipandeckel und nicht rundum überzogen. Gefällt mir besser.
Von den Resten hab ich noch kleine Marzipandeko gebastelt.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Frohes Neues Jahr!


Allen Lesern ein frohes und gesundes Neues Jahr
wünscht Eure Kate


Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten!


Ich wünsche allen Besuchern und meinen treuen Lesern
ein frohes Weihnachtsfest!

Eure Kate

Sonntag, 14. Dezember 2014

Meine Plätzchen


Von rechts nach links Zimtsterne, Amarettini, Eisenbahner, in der Mitte Schmandplätzchen...
Von rechts (14 Uhr) Stollensteine, Lebkuchenplatzerl, Spritzgebäck, Spitzbuben, Spritzgebäck, Vanillekipferl...
Neun Sorten hab ich geschafft! :)
Am besten schmecken uns die Neuen"..."Eisenbahner" von Alfons Schuhbeck, ganz saftig und herrlich "gschmackig"!

Das Rezept dazu von Alfons Schuhbeck ist hier zu finden...
Man backt Mürbeteigstreifen, bestreicht sie mit Johannisbeergelee, setzt sie zusammen, an die Ränder der Streifen wird eine Makronenmasse gespritzt, diese wird kurz abgebacken, dann in die Mitte Johabnnisbeergelee einfüllen, einfach köstlich!

Montag, 1. Dezember 2014

Bratapfeltorte


Das Rezept ist von Dr. Oetker...
Eine sehr schöne Wintertorte mit weihnachtlichen Zutaten, passend in die Adventszeit.

Sonntag, 30. November 2014

Himbeer-Zitrone-Biskuitschnitten


Ein bißchen Fummelei, aber es lohnt sich, schmeckt hervorragend!


Das Rezept findet man hier...